Dienstleistungen und Produkte

Überschussschlamm-Reduktion

Mit dem Bioserve-Verfahren wird der Überschussschlamm aus der Belebung reduziert, mit dem Ziel, die Entsorgungskosten um 10-15 % zu senken.

Mehr Gas im Faulturm

Das TESI-Verfahren ist ein neues Verfahren zur chemischen Behandlung von Überschussschlamm. Das hierbei eingesetzte Produkt Lipisol FT wird in sehr geringen Mengen...

Fettablagerungen
+ Fettabscheidung

Probleme mit mangelnder Fettabscheidung oder Fettablagerungen…

Blähschlamm- Monitoring

Inzwischen haben ca. 70 % aller kommunalen Kläranlagen saisonal oder ganzjährig Probleme mit Blähschlamm, Schwimmschlamm oder Schaum.

Belebtschlamm: Biologie und Mikroskopische Untersuchung

Dieses Buch wird dem Betriebspersonal der Kläranlagen und den Studenten gewidmet.
Die Kenntnisse über alle Gruppen von Mikroorganismen im Belebtschlamm erlaubt mehr...

Auszeichnung Sucess für Bioserve

Am 11. November 2005 wurde im Rahmen der Auszeichnungen des Innovationspreises "Sucess 2005" der Sonderpreis der GVG der Stadt mainz an die Bioserve GmbH verliehen. Sie erhielt mehr...

Mikroorganismen wichtigste Mitarbeiter

Die Bioserve GmbH hat alle geschlagen: Das Mainzer Unternehmen sicherte sich den ersten Rang beim Innovationspreis 2005 des landes Rheinland-Pfalz und ein mehr...

Land ehrt "Bioserve" für Innovation

Der mit 5.000 € dotierte Innovationspreis des Wirtschaftministeriums geht nach Mainz. Wirtschaftsminister Hans-Arthur Bauckhage (FDP) zeichnete gestern in Trier die Firma "Bioserve" für ihre mehr...